Alle Vögel fliegen NICHT mehr hoch!

Der Winter geht, der Frühling kommt: Vogelgezwitscher! Die Nacht geht, der Morgen kommt: Vogelgezwitscher! Fröhliche Vogelstimmen lassen unser Herz hüpfen und wohlig wonnige Gefühle in uns entstehen! Peter Berthold, Professor für Vogelheilkunde antwortet auf die Frage: Was würde uns fehlen, wenn es keine Vögel mehr gäbe? “Wahrscheinlich würden wir schwermütig werden, wenn wir nur noch durch tote Natur fahren, nur noch andere Menschen und Straßenlärm hören, aber nicht mehr dieses Vogelstimmenkonzert… Wir haben mittlerweile 80% weniger Vögel in Deutschland. Wo früher fünf waren, zwitschert heute nur noch einer…Ihre Lebensräume werden vernichtet, sie finden keine Nahrung mehr. Bei den Insekten geht der Schwund noch schneller, die werden zusätzlich noch vergiftet durch Pestizide im Ackerbau. Die roten Listen der gefährdeten Arten werden immer länger. eine Schande für unsere Kulturnation!” (Zitat/ Quelle: Chrismon) Er empfiehlt die Vögel ganzjährig zu füttern insbesondere zur Brutzeit im Mai und Juni, Nistkästen anzubieten und sich vermehrt für Biotope einzusetzen. Im Sinne unserer Kinder und Kindes- Kinder!

https://www.youtube.com/watch?v=6aSWVBax9vU  und  www.vivara.com

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.