FridaysForFuture: ein Thema für die Kleinen wie die Großen!

Unsere Klimakrise, Schülerstreiks FridaysForFuture, Wasserknappheit sind Themen, die nun sogar von uns “Großen” heftig diskutiert werden! So geschehen in gemütlicher Runde in der Sonnwendnacht im Garten von Freunden im Anschluss an das Rea Garvey Konzert in Heilbronn. Den Impuls hatte der Auftritt einer jungen Schülerin und Vertreterin von FridaysForFutures im Rahmen des Konzerts gegeben. Rea hatte ihr ganz bewußt eine Plattform für eine sensationelle Ansprache geboten. Schnell hatten sich in unserer Gartenrunde zwei Lager gebildet: pro & contra “Schuleschwänzen” : ) leider zu schnell waren mir die stichhalten Argumente für PRO ausgegangen. Zu klar erscheint mir das Anliegen unserer Jugend, dass ich auf all das CONTRA nicht gefasst war. “Ist ja mal interessant”, dachte ich. Daraufhin habe ich das Thema im gespräch mit meiner Tochter Lara aufgegriffen. Sie meinte in aller Deutlichkeit und Klarheit: “es gibt doch wohl nichts wichtigeres wie unsere Zukunft! Wofür in die Schule gehen, wenn es wegen des Klimawandels sowieso keine Zukunft gibt? Gewrkschaften streiken während der Arbeitszeit und Piloten während der Urlaubszeít, nur so kann man auf sich aufmerksam machen! Zudem gibt es von Seiten der Lehrer fehlstunden genug…”
Klare Sache eigentlich!
Was mich ganz aktuell heute bewegt hat, war ein Artikel in unserer Tageszeitung mit dem Titel: Streit um Trinkwasser ist absehbar. Die Trinkwasserversorgung soll Vorrang haben, Landwirtschaft und Industrie kommen als Konkurrenten hinzu. Der vergangene Juni war der wärmste und sonnigste seit Beginn flächendeckender Messungen. Trockenheit und Wasserknappheit führen zu Ernetausfällen. Die Schifffahrt bzw der Transport unserer Güter muss gesichert werden…Klare Sache eigentlich!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.